Karriere

Hitzewelle – gut vorbereitet mit Hitzeaktionsplänen

Home Pflege - Neuigkeiten Hitzewelle – gut vorbereitet mit Hitzeaktionsplänen

Hitzewelle – gut vorbereitet mit Hitzeaktionsplänen

Die erste Hitzewelle rollt über Deutschland, alle schwitzen und fühlen sich erschöpft. Doch die hohen Temperaturen belasten Pflegebedürftige und chronisch Kranke besonders. Gesundheitseinrichtungen sind daher angehalten, vorausschauend zu agieren.

Angesichts der extremen Hitze mahnen Gesundheitsbehörden zur Umsicht. Vor allem in Gesundheitseinrichtungen sei Vorsicht geboten, weil für Pflegebedürftige und chronisch Kranke hohe Temperaturen rasch gefährlich werden können. Erst kürzlich hatte eine Auswertung von Daten der AOK  gezeigt, dass Menschen über 65 Jahre überdurchschnittlich stark gefährdet sind, an heißen Tagen gesundheitliche Probleme zu bekommen. Umso wichtiger ist es, in Pflege und Gesundheitswesen Vorkehrungen zu treffen, um Bewohner, Patienten, aber auch Mitarbeitende zu schützen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen